Gerne machen wir aufmerksam auf das vom Rumänischen Kulturinstitut Wien unterstützte Projekt im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt Bad Ischl / Salzkammergut 2024 Siebenbürgen Connect Vom 13.–18. Mai 2024 unternehmen rumänische Schüler:innen des Samuel-von-Brukenthal-Gymnasiums in Sibiu eine Kulturreise nach Bad Ischl ins Salzkammergut. Das Kulturprogramm und die künstlerische Tätigkeit der Schüler:innen wurden vom 1982 in Timișoara…

Read More

Gerne weisen wir hin auf die Videodokumentation  » Video (Deutsch; 12:42 min) » Video (English; 13:24 min) zur 3. Ausgabe des Kunstsymposium 2024 der Plattform Together Connected Diversity / Verbundene Vielfalt5 Künstler:innen arbeiten gemeinsamTeodor Buzu (RO/MD), Ismael Picker-Schiebel (A), Elisabeth Springer (A), Vasile Sarcă (RO) und Lucie Zemanová (CZ) 17.–21. April 2024Gasthaus Uitz3863 Reingers 13…

Read More

In der Podcast-Reihe der »Spiegelungen. Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas« des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS) an der LMU München erschien zuletzt die Folge aus dem Ressort »Feuilleton« Verschlungene Wege ins Schwarzmeergebiet Seit Jahresbeginn zeigt das Bessarabiendeutsche Haus in Stuttgart eine neue konzipierte Dauerausstellung zur Kultur und Geschichte der Deutschen…

Read More

Vă atragem atenția asupra posibilității de Verificare gratuită a stării de sănătate (Vorsorgeuntersuchung)  Casele de Asigurări Sociale din Austria oferă gratuit serviciul de verificare a stării de sănătate. În acest scop trebuie contactat medicul personal. Informații la telefonul 0800 501 522, www.sozialversicherung.at/vu » Detalii (în română)

Read More

Der Pro Oriente-Informationsdienst meldet: Rumänien: Orthodoxer Patriarch ruft zu Spenden für Nationalkathedrale auf Mit dem Bau der Kirche wurde 2010 begonnen – Für die Ausmalung und Ausgestaltung mit Mosaiken werden noch Finanzmittel benötigt Bukarest, 26.03.24 (poi) Der rumänisch-orthodoxe Patriarch Daniel I. hat die Gläubigen aufgerufen, für die Ausmalung bzw. Ausgestaltung der neuen orthodoxen Nationalkathedrale in…

Read More

Die Stiftung Pro Oriente informiert über die Publikation Listening to the East Synodality in Eastern and Oriental Orthodox Church Traditions Institute for Ecumenical Studies of the Angelicum, Pro Oriente Foundation (eds.)Ut unum sint 4Libreria Editrice Caticana: Vatikanstadt, 2023, 641 p. Das Buch ist bereits vergriffen und ab sofort online als » pdf-Dokument kostenlos abrufbar. Mehr…

Read More

Gerne weisen wir hin auf den neuen Podcast der »Spiegelungen. Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas« des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropa (IKGS an der LMU München) Literaturgespräche Im Oktober 2023 startete die neue Reihe mit Literaturgesprächen, von denen die ersten fünf nun vorliegen: Mit der Autorin » Katharina Eismann (31:27 min.)…

Read More

Der Pro Oriente-Informationsdienst meldet: Rumänien: Kirche und Staat bereiten sich auf Jubiläumsjahr 2025 vor 1925 wurde die Rumänisch-orthodoxe Kirche zum Patriarchat erhoben Bukarest, 28.02.24 (poi) Die Rumänisch-orthodoxe Kirche und der rumänische Staat bereiten sich auf das nationale Jubiläumsjahr 2025 vor. Zum 100-jährigen Jubiläum der Erhebung der Rumänisch-orthodoxen Kirche zum Patriarchat wird es nicht nur zahlreiche…

Read More

Die Statistik Austria hat das vorläufige Ergebnis des Bevölkerungsstands nach Staatsangehörigkeit und Geburtsland mit 1.1.2024 bekanntgegeben. Die Statistiken über die Bevölkerungsstruktur nach Staatsangehörigkeit und Geburtsland basieren seit 2002 auf den Daten des Zentralen Melderegisters (ZMR). Es werden jene Personen gezählt, die rund um den Stichtag für mehr als 90 Tage mit einem Hauptwohnsitz in Österreich…

Read More